Laura Bangert | © 2020 Mareike Billen

Laura Bangert | Redakteurin

Allen Lieblingstätigkeiten kann Laura Bangert auf einer Couch nachgehen. Dort ist alles in Reichweite (v. a. ihr Laptop), sogar wenn ihre Couch im Corona-Chaos von Seoul steht.

Pronomen: sie/ihr | 1995 | Themen: Asiatische Kultur & Popkultur, Buch, Film & Serien, Gesellschaft

Drei Worte würden Laura Bangert wohl am besten beschreiben: Prokrastination, Lesen, Fangirl-Dasein. Wenn sie nicht gerade Fanfiktion liest, ist sie entweder am Serien schauen oder macht alles, außer das, was sie eigentlich machen wollte.

Momentan fokussiert sich ihr Fangirl-Dasein auf Südkorea – Kultur, Popkultur und Geschichte – einfach alles, was ihr das Land bieten kann! Aber auch andere Kulturen aus Fernost haben sie in ihren Bann gezogen, wie Thailand, Taiwan, China und Japan.

Gelegentlich widmet sie sich auch eigenen Schreibprojekten, die (wie kann es anders sein) sehr ihre aktuellen Interessengebiete widerspiegeln: Asiatische Serien, Musik und Geschichten.

Als Redakteurin und Schreiberlein ist Laura Bangert seit 2015 bei Couch und Chaos (damals noch Doodad) dabei. Nebenbei versucht sie, sich noch irgendwie durch denn Alltag zu schlängeln, ohne sich große Sorgen um die Zukunft machen zu wollen, was sogar manchmal gelingt.

Artikelauswahl von Laura Bangert

  • orange_steht_ihm_gut: unsplash

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: